Medienecho

zu Genderleicht.de

Tageszeitungen

Offenbachpost

31.01.2022

jb-Vorsitzende Friederike Sittler im Interview „Warum soll nur die Hälfte der Menschheit benannt werden?“

→ Lesen

MAINPOST

05.03.2021

Jennifer Weidle: „Geschlechtergerechte Sprache: Wie halten es Politikerinnen in MSP?“ (Landkreis Main-Spessart)

→ Lesen

Frankfurter Rundschau

16.10.2020

Viktor Funk: „Lasst uns spielen! Gendergerechte Sprache“

→ Lesen

F.A.Z.

20.08.2020

„Mut zur Lücke“ Beitrag im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Fridtjof Küchemann

→ Lesen

WESER-KURIER

11.08.2019

Kommentar Hendrik Werner: „Das Kreuz mit dem Sternchen oder: Wie viel Gendern tut Not?“

→ Lesen

Potsdamer Neueste Nachrichten

01.07.2019

„Gendergerecht formulieren: Ein Online-Portal gibt Tipps“

Meldung Printausgabe, Ressort Medien

 

Der Tagesspiegel

01.07.2019

„Gendergerecht formulieren: Ein Online-Portal gibt Tipps“

Meldung Printausgabe

taz

28.06.2019

Patricia Hecht: „Gendern lernen für JournalistInnen. Mehr als nur Sternchen“

→ Lesen

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

28.07.2019

Carolin Jebens: „Jenseits des Gender */-Gaps. Projekt Genderleicht.de“

Nur Print

Frankfurter Allgemeine Zeitung

03.08.2019

Caroline Jebens: „Projekt Genderleicht.de: Was gegen das Stolpern hilft.“

→ Lesen (Paywall)

 

Fachmedien

360G Medien – MDR

08.07.2021

Jenny Zylka und Steffen Grimberg „Zwischen Sternchen und Ignoranz: Wie deutsche Medien mit der Genderfrage umgehen“

→ Lesen

t3n - digital pioneers

25.11.2020

Cornelia Erichsen: „Diese Tools helfen Euch dabei, gendergerecht zu schreiben“

→ Lesen

t3n - digital pioneers

29.03.2020

Inga Mücke: „Gendergerechte Sprache: Warum Sprache in der PR für Vielfalt und Fairness stehen sollte“

→ Lesen

Medium Magazin  Sonderausgabe „Journalistin“

Nr. 5/2019, 05.11.2019

Anne Haeming: „Gerecht schreiben, ganz leicht“

→ Lesen (Paywall)

Medium Magazin

Nr. 3/2019

Anne Haeming: „Genderleicht.de“

→ Lesen (Paywall)

journalist – das Medienmagazin

Nr. 3/2019, S. 14–18Juliane Wiedemeier: „Mitmachen statt Mitmeinen. Frau? Mann? Drittes Geschlecht? Gendergerecht und lesbar formulieren – geht das?“

Nur Print

M – MENSCHEN MACHEN MEDIEN

03.07.2019

Bärbel Röben: „Gendern – Frage von Macht und Kreativität“. Bericht über den Launch von Genderleicht und die anschließende Fachtagung des journalistinnenbundes

→ Lesen

DJV

Infoseite Online

„Diskriminierungsfreie und gendergerechte Sprache“

→ Lesen

Hörfunk

B5 aktuell – Medienmagazin

04.04.2021

jb-Vorsitzende Friederike Sittler im Gespräch mit Jonathan Schulenburg zu  „Diversität in den Medien – Wie weit ist Deutschland?“

→ Hören

hr Info

12.02.2021

„Notwendig oder nervig – wie viel Gendern brauchen wir?“ Sabine Krome, Rat für Deutsche Rechtschreibung, und Friederike Sittler, Vorsitzende des  Journalistinnenbunds, im Gespräch mit hr-Redakteurin Anne Baier

→ Hören 

WDR 5 Medienmagazin „Texte, Töne, Bilder“

29.09.2020″Hörerfeedback zu Gender“: Die Vorsitzende des Journalistinnenbunds, Friederike Sittler, beantwortet Fragen zum Sprechen des Gendersternchens im Radio

nicht mehr online

medias res Deutschlandfunk

01.06.2020

„Wie sich geschlechtergerechte Sprache in Radio und Fernsehen durchsetzt“ Beitrag von Annika Schneider

→ Hören

→ Lesen

Deutschlandfunk Nova - Eine Stunde Was mit Medien

27.06.2019

„Projekt Genderleicht.de. So funktioniert gendergerechte Sprache in Medien.“
jb-Vorsitzende Rebecca Beerheide im Gespräch mit Daniel Fiene und Herrn Pähler

→ Hören

medias res Deutschlandfunk

01.07.2019

„Gendergerechte Sprache in Medien: Darstellen, dass es mindestens zwei Geschlechter gibt“. jb-Vorsitzende Rebecca Beerheide im Gespräch mit Bettina Schmieding

→ Hören

MDR aktuell

09.03.2020″Sprachliche Gleichberechtigung ist auf dem Vormarsch in Deutschland.“ Interview mit Friederike Sittler, Vorsitzende des Journalistinnenbundes

→ Nicht mehr online

BR MedienMagazin

28.07.2019

„Binnen-I und Gendersternchen: die neue Plattform genderleicht.de“ – Projektleiterin Christine Olderdissen im Gespräch mit Nina Landhofer

→ Nicht mehr online

rbb Kultur, Zeitpunkte

01.09.2019

„Gendergerechte Sprache im Praxistest“. Genderleicht-Projektleiterin Christine Olderdissen im Gespräch mit Manuela Reichart

→ Nicht mehr online

 

Online-Medien

Bild TV

20.7.2021

Friederike Sittler, Vorsitzende Journalistinnenbund e.V., nimmt Stellung zum ZDF-Politbarometer mit diesem Ergebnis: „71 Prozent der Deutschen finden Genderstern und Sprechpausen nicht gut“.

→ anschauen
Teil einer Livesendung: Das Interview beginnt nach 1 Stunde und 34 Minuten.

raidboxes /
wp unboxed

27.01.2021

Annie Sprengelmeyer: „Gendersensible Sprache: Zwischen Wahnsinn und wahnsinnig wichtig“

→ Lesen

Redaktionsnetzwerk Deutschland

25.9.2020

„Lächerliche Sprachgebilde“. Warum der Protest gegen das Gendern beim Rundfunkrat sinnlos ist: Projektleiterin Christine Olderdissen nimmt Stellung, von Matthias Schwarzer

→ Lesen

Redaktionsnetzwerk Deutschland

05.06.2020

„Anne Will und der Krieg der Gendersternchen“. Bestandsaufnahme welche Redaktionen bereits gendern, von Matthias Schwarzer

→ Lesen

Beziehungsweise weiterdenken

17.05.2020

Juliane Brumberg im Forum für Philosophie und Politik: „Gendergerechte Sprache ist mehr als ein paar weibliche Endungen“

→ Lesen

gender2technik

25.03.2020

Nina Leonhardt: „Elegant und alltagstauglich? Technikartikel schreiben mit genderleicht.de“

→ Lesen

mon|da Magazin

28.11.2019

Arzu Gül: „Gendergleichheit: Wie gerecht ist die deutsche Sprache?“

→ Lesen

Mann beißt Hund

15.09.2019

„Pressemitteilung mit Gendersternchen?“ Umfrage der Kommunikationsagentur ‚Mann beißt Hund‘ unter PR-Profis.

→ Lesen

WDR 3

28.06.2019„Online-Portal für gendergerechte Sprache gestartet“

Kurzmeldung online

Fernsehen

Zuhause in Berlin und Brandenburg (rbb)

09.03.2021

„So geht das mit dem Gender-Sternchen“ erklärt jb-Vorsitzende Friederike Sittler im Fernsehbeitrag anlässlich der Frauenpower-Woche

→ Anschauen

Gastbeiträge

Pressesprecher.com

06.03.2020

„Schöner gendern: So klappt es auch jenseits des Gendersternchens“ Gastbeitrag der jb-Vorsitzenden Friederike Sittler

→ Lesen

FES – Connect

04.03.2020

„Gender asterisk or not – How German media are making their way towards a gender-sensitive language“. Gastbeitrag von Projektleiterin Christine Olderdissen im Internationalen Newsletter der Friedrich-Ebert-Stiftung

→ Lesen

Deutscher Ärztinnenbund

Ärztin Heft 3/2019

„Genderleicht – die Sprach-Plattform des Journalistinnenbundes mit praktischen Beispielen“ Gastbeitrag der jb-Vorsitzenden Friederike Sittler

→ Lesen

Podcasts

Sprachstunde

24.6.2021 „Folge 9: Mädchen“. Ursula Ott, Chefredakteurin von Chrismon, im Gespräch mit Projektleiterin Christine Olderdissen über sprachlichen Stolz auf  Weiblichkeit.

→ Hören

PTA in Love

01.02.2021

„Gendern: Wahn oder Unsinn?“ Chefredakteurin Nadine Tröbitscher befragt Projektleiterin Christine Olderdissen zu #Gendergate.

→ Hören

m/w/d – männlich
/weiblich/divers:
Der Feminismus-Podcast

19.04.2019

Ute Möller und Franziska Wagenknecht: „Fühlen Sie sich mitgemeint! Wie tauglich ist gendergerechte Sprache?“
Ein Angebot der Nürnberger Nachrichten auf Nordbayern.de

→ Hören

Gendersensible Sprache

15.10.2019

Genderleicht-Referentin Katalin Valeš im Gespräch mit Texterin und Podcasterin Kathi Grelck, Teil 1

→ Auf Spotify hören

Gendersensible Sprache

15.10.2019

Genderleicht-Referentin Katalin Valeš im Gespräch mit Texterin und Podcasterin Kathi Grelck, Teil 2

→ auf Spotify hören

Informationen

Medienecho Genderleicht

Überblick zu Artikeln, Interviews und vielen weiteren Querverweisen (2019 – 2021)

→ pdf zum Download

Material zu Genderleicht

Informationen zur Entstehung des Projekts auf der Website des Journalistinnenbundes

Lesen

Pressemitteilungen

PM zu 1 Jahr Genderleicht

Journalistinnenbund 15.06.2020
„Genderleicht feiert Geburtstag – Immer mehr Medien gendern“

pdf zum Download

PM zum Launch von Genderleicht

Journalistinnenbund 06.06.2019
„Genderleicht – der Start vom 28. bis 30.6. in Berlin“

→ Lesen

Newsletter-Archiv

Juni

17.06.2022

Einmal Hü, einmal Hott

→ Lesen

Mai

17.05.2022

Frauen vor, Queers auch

→ Lesen

April

15.04.2022

Gendern: allmählich alltäglich

→ Lesen

März

15.03.2022

Gendern auch jetzt

→ Lesen

Februar

14.02.2022

Präsidiales Gendern: elegant!

→ Lesen

Januar

17.01.2022

Druckfrisch: Genderleicht, das Buch

→ Lesen

Juni

15.06.2021

Love me gender

→ Lesen

Mai

15.05.2021

Macht den Feminismus sichtbar

→ Lesen